®

Überblick
Für Eltern
Für Fachkräfte
Theorie
Inhalte
Info-Material
Kurstermine
Trainer
Ausbildung
Evaluation
Kooperation
Literatur
Presse

Kontakt Impressum

Forum
(nur für Trainer)

Familie als Team?

Eltern sein gehört zu den schönsten und schwierigsten Aufgaben, die man sich aussuchen kann – Kinder großzuziehen beschert uns die glücklichsten und kritischsten Momente unseres Lebens. Wir lieben unsere Kinder, doch genauso bringen sie uns manchmal „auf die Palme“ oder an den Rand der Verzweiflung. Schon Freud zählte die Erziehung von Kindern - neben der Psychoanalyse und der Regierung von Staaten - zu den „unmöglichen Berufen“. Eltern sind heute in ihrer Erziehung oft verunsichert, nicht zuletzt, weil Rechte und Bedürfnisse der Kinder für sie wichtiger geworden sind. Diese angemessen zu berücksichtigen, aber auch die eigenen Wertvorstellungen in der Erziehung zu vermitteln, ist keine leichte Aufgabe. Die Flut von Elternratgebern und neueste Schlagzeilen in der Presse (Geo: „Was ist die ideale Erziehung?“; Spiegel/Fokus/Psychologie heute: Ruf nach Elternschulen) machen auf den Bedarf der Eltern an Orientierung und Unterstützung aufmerksam. Gerade in der Hektik des Alltagslebens kann es leicht passieren, dass das „Miteinander“ verloren geht und sich Eltern und Kinder plötzlich auf gegnerischen Seiten wiederfinden.

Familienteam richtet sich an Eltern, die sich fragen:
  • Was braucht ein Kind, um sich zu einem glücklichen, selbstbewussten und verantwortungsvollen Menschen zu entwickeln?
  • Wie können wir in unserer Familie trotz der Hektik des Alltags auch in schwierigen Situationen den gegenseitigen Respekt und die Verbundenheit bewahren?
  • Wie gelingt es, den typischen „Fallen“ im Familienleben zu entgehen?
Das Projekt entstand im Rahmen des Habilitationsvorhabens von Frau Dr. Johanna Graf an der Universität München, in Kooperation mit Frau Prof. Dr. Sabine Walper (Fakultät für Psychologie und Pädagogik) zum Thema „Förderung familialer Interaktionskompetenzen bei Eltern und Kindern – Entwicklung und Evaluation eines Trainings“.

FamilienTeam überträgt hierbei Setting und Trainingsmethode der erfolgreichen Paarkommunikationstrainings EPL und KEK (von Dr. Franz Thurmaier, Dr. Joachim Engl und Prof. Dr. Kurt Hahlweg) auf die Eltern-Kind-Beziehung.

Die Stiftung "Bündnis für Kinder. Gegen Gewalt" will einen Beitrag zu einem gewaltfreien Aufwachsen junger Menschen in einer kinderfreundlichen Gesellschaft leisten. Ziel der bundesweit tätigen Stiftung ist es, Kinder vor Misshandlung, Missbrauch und Verwahrlosung zu schützen. Deshalb unterstützt die Stiftung das Projekt FamilienTeam, indem sie sozial benachteiligten Familien die Teilnahme an einem FamilienTeam-Elternkurs ermöglicht.

Mehr über die Patenschaft (Details)

 

2 FamilienTeam-Vorträge von Johanna Graf beim 5. JAKO-O-Familienkongress am 25. und 26. September 2010 in Weimar

 

Fachtagung 2014 in Freising

Tagung2014

Anlässlich des 10jährigen Jubiläums des Elterntrainings FamilienTeam fand am 24.10.2014 eine Fachtagung zum Thema "Emotionale Kompetenzen" statt. Die Tagung bot Fachkräften aus der Eltern-, Familien- und Erwachsenenbildung, der (früh) kindlichen Bildung und Betreuung sowie Pädagog/innen und Lehrkräften die Möglichkeit, sich über neueste Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis zu informieren.

Wie können Eltern, Pädagog/-innen und Lehrkräfte bereits bei Kindern Emotionale Kompetenzen fördern? Wie können Erziehende das
Heranwachsen selbstverantwortlicher und beziehungsfähiger Kinder unterstützen? Wie können Erwachsene auch in schwierigen Situationen gelassen bleiben und Kindern gegenüber „emotional intelligent“ handeln?
Auf der Tagung wurden diese Fragen in Vorträgen und Workshops von renommierten Wissenschaftlern und erfahrenen Praktikern behandelt.

transparent